Richtig oder Falsch ?

Im Leben gibt es so einige kleine und große Entscheidungen zu treffen, so ist es natürlich auch bei mir! Das fängt an mit : "Was esse ich ?" oder            "Was ziehe ich an? und reicht bis zu : "Welchen Job will ich machen? Möchte ich einmal Kinder? oder Wo will ich leben?. Nicht nur auf persönlicher Ebene, habe ich das Gefühl mich entscheiden zu müssen, auch im Austausch mit anderen:  Wie stehst du zu Flüchtlingen? Wie siehst du Abtreibung?. 

Wie entscheide ich mich richtig? Gibt es überhaupt ein Richtig und wenn ja , wer definiert was richtig und was falsch ist?

Es ist noch nicht allzu lange her, da hatte ich ein einfaches Mittel, um solche Fragen zu beantworten: Ich richtete mich nach Menschen, die ich mochte. Für mich hatten immer die Leute recht, die mir am Herzen lagen. Die Sache hatte jedoch einen Hacken: Was mache ich, wenn zwei Menschen (die ich beide mochte) verschiedene Meinungen hatten? Das waren meine größten Konflikte. Ich war eine Persönlichkeit, die es allen recht machen wollte, damit war ich so sehr beschäftigt, dass ich die wichtigste Person vergessen hatte : MICH! 

Nun hatte ich zwar die Erkenntnis, dass ich in erster Linie  nur mir selbst genügen muss, fühlte mich aber schrecklich. Richtet man sich Jahrelang immer nach anderen, weiß man irgendwann nicht mehr, wonach man selbst strebt. Ich wusste bei allen Entscheidungen nicht, ob ich sie jetzt so treffe, weil ich es möchte, oder weil ich wieder jemanden gefallen will. So machte ich es mir zur Aufgabe heraus zu finden wer ich bin und was ich für Ziele habe und kam zu einem wichtigen Entschluss: Ich muss nicht herausfinden wer ich bin, sondern selbst festlegen wer ich sein will! 

Ich glaube ganz fest daran, dass es so ist, wie Erich Kästner es sagt! Ich kenne all diese Antworten! Meiner Meinung nach trägt sie jeder in sich.

Viel zu oft lasse ich, auch heute noch, meine Entscheidungen von der Angst, meine eigene Wahrheit auszusprechen und anderen damit eventuell aufzustoßen, beeinflussen. Einen riesigen Schritt habe ich jedoch bereits gemacht und schon viel verändert, indem ich mutig meine eigenen kleinen Wahrheiten und Meinungen vertrete. Ich kann sagen : Es fühlt sich so gut an! Zu meiner eigenen Überraschung, stören sich daran auch noch weniger Menschen, als ich dachte( Bedeutend weniger!). Im Gegenteil, vertritt man selbstbewusst seine Meinung, wird sie akzeptiert und manchmal sogar bewundert.

Ertappe ich mich doch dabei, jemanden nur zu gefallen, indem ich nach seinem Mund rede, so bemerke ich es jetzt zumindest und kann einen Riegel davor schieben. Gelingt mir das auch nicht immer, so fühle ich mich damit schon viel wohler und das ist schließlich die Hauptsache!

Es mag abgedroschen klingen, aber es stimmt: Hör auf Dein Herz!




Liebe Grüße Sindy :*





Bildquelle:

http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-das-gewissen-ist-eine-uhr-die-immer-richtig-geht-nur-wir-gehen-manchmal-falsch-erich-kastner-174427.jpg


Kommentar schreiben

Kommentare: 0