Was Dein Körper dir sagen will...

Dein Körper kommuniziert mit dir, die Frage ist ob du zuhörst! 

Ob Schnupfen, Pickel, Verspannung oder noch so kleiner Ausschlag, durch all diese Dinge will dein Körper dir etwas mitteilen. Irgendetwas stimmt hier nicht, du solltest mal nach sehen. 

Und er meint damit nicht: Du hast einen Pickel - kümmere dich um deine Haut! Denn wie kommt es denn, dass Menschen sich um ihre Haut kümmern, sich pflegen und alles "richtig" machen, und trotzdem schlechte Haut haben? Oder Menschen, die rauchen gesund sind und andere die nie eine Zigarette angefasst haben Symptome eines Rauchers aufweisen und schwer krank sind. 

In meiner Welt, ist das ein psychisches Problem. Jetzt aber nicht gleich denken, man muss wegen jedem Pickel einen Psychologen aufsuchen. Es kann manchmal ganz einfach sein! 

Man ärgert sich vielleicht über etwas und schluckt es herunter, man unterdrückt vielleicht ständig ein bestimmtes Gefühl oder man ist einfach ein eher negativ eingestellter Mensch. 

Unsere Körper geben Warnsignale ab, zuerst ganz einfache. Wird dies als Erkältung abgetan, weil man im Zug saß oder mit nassen Haaren im kalten war, kommen die Zeichen öfter und stärker. 

Die Schwierigkeit liegt jetzt darin, herauszufinden was nicht stimmt. Ich mache das meistens in dem ich mit jemand darüber rede, der mich sehr gut kennt. Man kann die Situationen reflektieren, in denen man sich komisch gefühlt hat. Außerdem, beobachte ich in oder nach welchen Momenten die Symptome auftreten um eine Gemeinsamkeit festzustellen. 

 

Natürlich gibt es auch Äußere Einflüsse. Wenn ich meinen Körper nicht fordere und ihn schlecht ernähre, ist es klar, das dies Folgen hat. Und wenn ich ihn mit Giften füttere wie Alkohol und chemischen Essen, brauch ich mich nicht zu wundern. Wem es das wert ist, ok, aber dann soll es einem bewusst sein, was man da tut! 

 

Versuch einmal auf deinen Körper zu hören, wenn er dir etwas sagt. Hast du einmal seine Sprache gelernt, bin ich mir sicher, dass ihr ein gutes Team werdet! 

Ich möchte mich selbst davon nicht ausschließen, ich bin auch noch in einem ständigen Lernprozess! Man bekommt solche Dinge leider nicht in der Schule beigebracht und so dauert es eine Weile zu lernen wie man mit seiner wunderbaren Hülle umgeht. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass es sich lohnt!!!

 

Also, warum nimmst DU dir nicht in der Woche einen Tag, nur für DEINEN Körper?? 

Er wird dankbar sein!!

 

 

Viel Spaß an deinem Körper-Tag und bis zum nächsten mal!

 

Liebe Grüße Sindy =)

 

GANZ WICHTIG: Liebe Deinen Körper, egal in welchem Zustand er ist! 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sindy (Sonntag, 31 Januar 2016 18:25)

    Ich empfehle das Buch: Krankheit als Symbol von Rüdiger Dahlke!!!!